­čÄë Ein Teenie mehr im Hause ­čÄë

Nachdem Isabella sich in der Nacht schon immer wieder r├╝ckversichert hatte, dass nicht auch schon Morgen sei, startete sie dennoch mit Energie und prima Laune in ihren Tag.

Selbst der Gedanke an Schule tat dem keinen Abbruch. So ein gel├Âstes Bild von Isabella w├Ąhrend wir auf den Schulbus warten, ist eine Rarit├Ąt.

In der Schule wurde richtig toll gefeiert. Isabella hatte sogar eine zweite Klasse eingeladen und ihr Papageienkuchen kam super an. Sie kam strahlend und erf├╝llt nach Hause und freute sich riesig ├╝ber jedes Geschenk.

Am Nachmittag gab es endlich die Geschenke von uns. Ihr hei├čgeliebter Geburtstagszug war nat├╝rlich dabei, ebenso das passende Geschenkpapier, das genauestens beschrieben werden musste. Dazwischen folgten weitere pers├Ânliche und telefonische Gl├╝ckw├╝nsche. Zeit f├╝r etwas R├╝ckzug und Regeneration fanden wir jedoch ebenfalls.

Ich bin allen so dankbar, die an Isabella gedacht haben. Die Gl├╝ckw├╝nsche und Aufmerksamkeiten haben sie zum Strahlen gebracht. Ich hoffe, ihre Feier am Samstag l├Ąuft auch so gut.

Warten auf den Schulbus
Bl├╝mchen d├╝rfen nicht fehlen
Isabellas hei├č geliebter Geburtstagszug
Passendes Geschenkpapier f├╝r mein Prinzesschen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert