Erinnerungsauslöser Oma

Erinnerungsauslöser Oma

Unterwegs
Wir sind auf dem Weg zum Bahnhof, um Oma abzuholen. Die Vorbereitungen laufen bereits seit 7 Uhr: Mentale Vorbereitung, Nägel lackieren, Pläne schmieden, wie der Tag verbracht wird.  Die Fahrt zum Bahnhof weckt jede Menge Erinnerungen: Zoobesuche mit Oma, welche Kuscheltiere dabei gekauft wurden, dass Isabella zusammen mit Oma Straßenbahn und Bummelzug gefahren ist und viele weitere Details. Eins gibt das andere, Isabella plappert in einem fort: Vom Oma-Garten zum erwünschten eigenen Garten, was wir da anbauen müssen, aber auch, dass sie mal wieder in den Berliner Zoo will, um weitere Kuscheltiere zu kaufen. Auf dem Weg durch den Bahnhof haben wir die Fotoausstellung der Björn-Schulz-Stiftung entdeckt und Isabella hat sich sehr über ihr eigenes Bild gefreut. 😍 Jetzt aber schnell zum Bahnsteig...
Read More
Badeausflug

Badeausflug

Unterwegs
Wir hatten heute einen wunderbaren Planschausflug zu Isabellas ehemaligem Klassenkameraden. Es tat so gut, sich nicht erklären oder Isabella abschirmen zu müssen, sondern die Situationen einfach kommen zu lassen, den gemeinsamen Nachmittag zu genießen. Sehr selten fühle ich mich solchen Tagen so gelöst und entspannt. Dazu wurden wir rundherum verwöhnt. Meinen herzlichsten Dank an die Gastgeber! Isabella hatte sich sehr auf den Pool gefreut. So nahm sie auch die Schwierigkeiten beim Einstieg in Kauf. Ich bin froh, dass sie sich immer wieder wagemutig in sie herausfordernde Umstände stürzt. Isabella stellt sich ihren Ängsten, schimpft auch mal dabei, aber sie kämpft weiter. Hauptsache wir begleiten sie souverän und sicher. So bekamen wir sie in den Pool und am Ende entspannt auf ihr neues Anna und Elsa-Schwimmbrett. Ich hätte jedoch nicht gedacht,…
Read More
Auf den Spuren der Vergangenheit

Auf den Spuren der Vergangenheit

Unterwegs
2016 waren wir das letzte Mal auf Karls Erlebnishof - gefühlt in einem anderen Leben. Isabella hat bis heute eine sehr detaillierte Erinnerung an unsere Besuche. Seit Ewigkeiten wünscht sie sich eine Neuauflage und erzählte immer wieder von der Kartoffelsackrutsche und der Eiswelt.  Heute ging es in Begleitung unserer Einzelfallhelferin zum Karls Erlebnis-Dorf in Elstal. Trotz Corona war der Erdbeerhof erstaunlich überfüllt. Durch die Beschränkungen kam es an jeder Attraktion zu langen Warteschlangen, womit sich Isabella kaum abfinden konnte. Wir starteten mit der Kartoffelsackrutsche. Nachdem wir Rutschmatten ergattert hatten, kämpfte Isabella sich wacker die Treppen hoch. Früher habe ich mir nie Gedanken über fehlende Geländer, unterschiedlich hohe Treppenstufen und sich ständig ändernde Untergründe gemacht. Eine enorme Herausforderung für Isabella, aber es gab kein Klagen. Oben angekommen wurde Drache Basti auf…
Read More
Eissucht

Eissucht

Unterwegs
Am bisher heißesten Tag des Jahres trieb es Isabella zu ihrem Lieblingseisladen. Unser heimisches Angebot kam nicht gegen Mango-, Zuckerwatte-, Butterkekseis, bunte Streusel und Schlagsahne an. Da sie unbedingt ihre gesamte Drachenfamilie im Kinderwagen mitnehmen wollte, gingen wir zu Fuß...  Die Strecke war sehr anstrengend, immer wieder dachte ich, Isabella macht schlapp. Aber stattdessen fragte sie alle zwei Schritte "Wie weit noch?" und stapfte tapfer weiter. Später schimpfte sie vor sich hin, wann sie endlich da wäre und warum der Laden nicht neben unserem Haus steht.  Am Eisladen wurde mit Papa ausgekuschelt, ob er das Auto holt. Dieser lief also nach Hause, während wir Zwei unser Eis aßen. 🙈 Am Ende hätte Isabella am liebsten direkt noch ein zweites Eis verdrückt. Aber auf diese Diskussion habe ich mich gar nicht erst eingelassen.…
Read More
Verwöhnprogramm für Isabella

Verwöhnprogramm für Isabella

Unterwegs
Seit 3 Wochen stand der Friseurtermin. Immer wieder musste Alexa Isabella ihre Termine bis zu diesem Tag ansagen. Heute war es endlich soweit und es gab es das volle Verwöhnprogramm: Waschen, Kopfmassage, Schneiden, Föhnen und Frisieren. Isabella hat es in vollen Zügen genossen. Leider konnte ich ihr zufriedenes Lächeln diesmal nicht sehen. Aber für ihren heißgeliebten Friseurbesuch hat sie den Mundschutz stoisch ertragen. Kaum bezahlt, kam gleich die Frage "Wann gehen wir hier wieder hin?" Am liebsten würde Isabella ihre Haare ja nur noch dort waschen lassen. :)
Read More
Unser Weg

Unser Weg

Bauchgefühle, Unterwegs
Heute haben wir ein paar unserer Kuscheltiere zum Schaukeln ausgeführt. Isabella hatte echt Spaß dabei, hüpfte auf und ab und hat sich überraschend eigenständig beschäftigt. Trotzdem behielt sie ihr Umfeld wieder genau im Ohr. Nicht einer kam an ihr vorbei, zu dem sie mich nicht befragte, wer das ist, wo er hingeht und worüber sie reden, wenn es mehrere waren.  Ich sehe, wie gern sie mit anderen Kindern zusammen wäre. Am liebsten hätte sie es gehabt, wären die vorbeilaufenden ehemaligen Freundinnen bei ihr geblieben. Aber leider gibt es keine Gemeinsamkeiten mehr. So schaukelte Isabella weiter mit ihren Kuscheltieren. Ich habe aufgegeben, die Brücke zwischen ihr und den anderen zu sein. Der Abgrund ist inzwischen einfach zu groß. So gehen wir unseren Weg: Ich bin jetzt ihr Spielpartner, mit mir ist es…
Read More
Mit dem Wind um die Nase

Mit dem Wind um die Nase

Unterwegs
Heute haben wir die Sonne genutzt und sind das erste Mal in diesem Jahr mit unserem Trimobil gefahren. Nachdem Isabella erst Angst hatte, sie könnte runterfallen, fand sie schnell zur alten Sicherheit zurück: Das heißt, wir fahren nie schnell genug. Immerhin haben wir es ein langes Stück auf 25 km/h geschafft. Isabella war happy. Die Zeit vor und nach der Logopädie haben wir mit der Suche nach einem geöffneten DHL-Shop verbracht. Aber alle, die wir anfuhren, hatten wegen Corona geschlossen. Da wir auf unserer Runde weiter kamen als gedacht, wollten wir das erste Osterpäckchen schließlich persönlich ausliefern. Leider war niemand zu Hause und wir klingelten uns durch die Nachbarn. Die restlichen Päckchen nahmen wir erstmal wieder mit nach Hause. So haben wir einen guten Grund, morgen wieder Fahrrad zu fahren.…
Read More
Kochen mit der Becherküche – 2. Auflage

Kochen mit der Becherküche – 2. Auflage

Unterwegs
Kaum war der Termin für die zweite Becherküche bekanntgegeben, wusste Isabella, da wollte sie dabei sein. Bereits in der Woche davor war die Freude im Schulbus spürbar, immer wieder wurde darüber gesprochen. Isabella genoss es sichtlich Teil davon zu sein. Heute war es soweit. Der harte Kern war wieder da, ein paar sind dazugekommen, der Großteil kennt sich. Beim Ankommen stellte Isabella immer wieder mit Freude fest, wer schon da war. Dann wurden wir in Gruppen aufgeteilt, für uns ging es zuerst zum Backen. Wir buken Quarkbrötchen mit Körnergesichtern fürs Mittagsessen. Isabella war entspannt in der Gruppe, lachte mit, redete. Im Anschluss ging es zum Ausgleich in die Sporthalle. Bei der Aufwärmrunde hat Isabella erstaunlich begeistert mitgemacht. Selbst als Fallen geübt wurde, blieb sie dabei. Es wurde bis 5 gezählt,…
Read More
Ausflug ins Technikmuseum

Ausflug ins Technikmuseum

Unterwegs
Dank #BEBSK ging es heute im #Technikmuseum auf Schatzsuche. Ganz allein war unsere Gruppe unterwegs, war doch eigentlich Ruhetag. Als erstes lernten wir Morla, die Meeresschildkröte, kennen, die uns mit in ihre Welt nahm. Schön untermalt mit Hafen- und Meeresgeräuschen geleitete uns Morla zu versunkenen Schätzen. Zuerst segelten wir mit dem Schiff "Wir segeln über das Meer und das Schiff schaukelt hin und her. Hin und her schaukelt das Schiff, wir suchen den Schatz im Korallenriff." , machten Wind mit einem Tuch und bespritzten uns mit Salzwasser, um Gischt zu simulieren. In der Tauchglocke (Aufzug) ging es Richtung Korallenriff. In der Schatzhöhle angekommen, entdeckte Isabella den Schatzkoffer und platzierte sich gleich ganz dicht daneben.  Es gab einiges zu erfühlen. Zuerst zeigte uns Morla ihre Schätze: verschiedenste Muscheln, Schwämme. Dann wurden…
Read More