Weihnachtsfeier im ABSV

Weihnachtsfeier im ABSV

Unterwegs
Auf der Kinder-Weihnachtsfeier des ABSV gab es in diesem Jahr eine Lesung zu Petronella Apfelmus - Schneeballschlacht und Wichtelstreiche.  Leider sprang der Funke nicht über. Am Ende war Isabella das letzte Kind auf der Matte. Sie legte sich lang hin, gähnte immer wieder herzhaft und fragte "Wann ist das zu Ende?" ☺ Aber das Basteln der Kerzen im Nachhinein hat für Isabella alles wieder rausgerissen. 😄
Read More
Die Becherküche

Die Becherküche

Unterwegs
Heute hat sich über ein Angebot von BEBSK e.V. eine nette Runde zum Kochen und Backen in der Zeune-Schule für Blinde zusammengefunden.  Erst kochten wir Kürbissuppe, anschließend standen verschiedene Rezepte für Muffins zur Wahl. Isabella entschied sich für die Apfel-Zimt-Version.  Alle Rezepte wurden mit der Becherküche gekocht - heißt, dass die Mengen aller Zutaten, die normalerweise abgewogen werden müssen, über verschieden große vorgegebene Messlöffel bestimmt werden. Ging schnell und machte sogar Isabella Spaß, obwohl sie normalerweise auf ihre sprechende Waage schwört und die Messlöffel weder durch Farbe noch Blindenschrift auseinander halten konnte. Dazu schnippelte Isabella sicher Kürbis und Apfel klein. Ich war hin und weg, sie super stolz. Zwischendurch outete Isabella sich als Aufwasch-Queen. Wenn sie nicht gerade koch- oder backtechnisch beschäftigt war, wusch sie mit Akribie ab. So zufrieden…
Read More
👻 Happy Halloween 👻

👻 Happy Halloween 👻

Unterwegs
Der langersehnte Tag war da. Sebastian machte mit Freunden die Gegend unsicher, Isabella betörte als Geistermädchen. Sie hatte richtig viel Ausdauer, wir waren sogar deutlich später als der große Bruder zu Hause.  Kaum dass wir die Wohnungstür zu gemacht hatten, setzte sich Isabella auf den Boden und die Süßigkeiten wurden durchsortiert: Die guten ins Töpfchen, die schlechten... Äh, nein. Eine Schüssel mit den Süßigkeiten für sich und eine mit den Süßigkeiten für uns. Unser Ischen isst halt nicht alles. Ein tolles Halloween. 🎃❤🎃 Auch wenn kurz zuvor alles auf der Kippe stand. Isabella verlor im Stand die Balance, fiel um und knallte mit dem Kopf an die Heizung. Dabei holte sie sich eine Platzwunde, die ganz schön blutete. Ab in die Notfallaufnahme und Halloween futsch? Oder doch Halloween? Inzwischen weinte…
Read More
Per Zug nach Hamburg

Per Zug nach Hamburg

Unterwegs
Morgen steht ein großer Check von Isabella im UKE an. Um den Stress zu minimieren, sind wir bereits heute nach Hamburg gefahren. Es lief wirklich super. Wir haben zum ersten Mal die Hilfeleistung beim Aus- und Einsteigen bei der DB gebucht und es hat wirklich super geklappt. Die Unterstützung war Gold wert: Isabella, Rollator und Koffer rechtzeitig in den Zug und zu den Plätzen zu bekommen, ist doch eine Herausforderung. In Hamburg wählten wir auch den stressfreien Weg und fuhren mit Taxi zur Unterkunft. Wobei wir erstmal die lange Reihe der Taxis ablaufen mussten, bis wir eines gefunden hatten, wo Rollator und Koffer in den Kofferraum passten. Die Einschränkungen nehmen überall zu. Für den Stresspegel war es besser, bereits heute zu fahren. Auch wenn Isabella die ganze Zeit jammert, dass…
Read More
Unsere Bühne ist die Welt 🤪 – Teil 2

Unsere Bühne ist die Welt 🤪 – Teil 2

Öffentlichkeitsarbeit, Unterwegs
Zweiter Drehtag für SAT1 Akte. Wir mussten ganz schön früh in die Gänge kommen, aber schafften es alle pünktlich fertig zu bekommen. Zunächst wurde Isabella kreativ tätig und erstellte zwei kleine süße Herbstleinwände. Nach weiteren verschiedenen Dreheinstellungen und einer kurzen Pause ging schließlich weiter zum Höhepunkt des Tages: So hielt sich bei Isabella seit Jahren hartnäckig der Wunsch zu fliegen. Heute sollte er in Erfüllung gehen. Wirkte Isabella anfangs sehr cool, steigerte sich ihre Aufregung gegen Ende der Autofahrt zum Flughafen Schönhagen schnell. Am Flughafen angekommen, konnte Isabella nicht mehr stillstehen. Permanent lief sie mit ihrem Rollator auf und ab, fragte alle paar Sekunden, wann es losgehe und war völlig durch den Wind. Nach einem Leerstart wegen der Filmaufnahmen von außen ging es los. Wir liefen zum Flugzeug, es wurde…
Read More
Unsere Bühne ist die Welt 🤪

Unsere Bühne ist die Welt 🤪

Öffentlichkeitsarbeit, Unterwegs
Heute hatten wir Drehtag Nr. 1 für SAT1 Akte. Das Team war toll, wir durften zeigen, wie wir sind, keine ständigen Wiederholungen. Isabella durfte ihre Tip Tap Tiere und Tut Tut Autos zeigen. Sie führte ihren Computer mit Sarepta und ihren Rollator stolz vor.Auf dem Pinke Panke Kinderbauernhof trafen wir auf Isabellas ehemalige Reitlehrerin. Dadurch war das Eis gleich gebrochen. Wir versuchten die Schafe zu füttern - leider wollten sie nicht recht. Wir versuchten die Kaninchen zu streicheln - aber sie waren schneller. Isabella machte das Beste daraus: Wollte ich ihr eigentlich nur zeigen, was die Kaninchen fressen, probierte Isabella es selbst. Das Kind ist einfach genial.Nach 9 Stunden war der Tag geschafft und wir entsprechend auch. 😴
Read More
Herbstbummel

Herbstbummel

Unterwegs
Um Isabella zu bewegen, braucht es ein Ziel. Früher konnten wir zwei stundenlang bummeln und uns treiben lassen. Das wird leider immer weniger. Isabella braucht einen konkreten Plan, sonst bekomme ich sie nicht raus. Heute kam mir die Schule zu Hilfe. Zum ersten Mal in diesem Schuljahr standen Hausaufgaben an: Sie sollte etwas zum Thema Herbst sammeln. Kaum aus dem Schulbus gestiegen, kaum, dass ich oben die Aufgabe lesen durfte, musste ich Isabella in ihre Regenkleidung helfen, den großen leeren Korb bringen, dann ging es los. Schon ewig hat sie nicht mehr so viel Ausdauer und Freude bewiesen. Ich pflückte Kastanienkugeln, Isabella holte die Kastanien aus der Schale. Wir sammelten Eicheln, die Früchte der Platanen, Haselnüsse und Bucheckern. 🤫 Die Bucheckern haben wir sogar probiert. 🤫 Zum Schluss kam der…
Read More
Jan Hähnlein fährt…

Jan Hähnlein fährt…

Öffentlichkeitsarbeit, Unterwegs
Wir haben es pünktlich zum Brandenburger Tor geschafft und durften Jan Hähnlein samt Team kennenlernen. Alle überzeugten mit Herzlichkeit, Offenheit und Sensibilität. Als Andenken verteilte Isabella an die Mitstreiter eine Karte vom Brandenburger Tor mit einem kleinen Gruß von uns. Da ihr die viele Aufmerksamkeit jedoch nicht geheuer war, verkroch sie sich hinter mir und zur Übergabe kam ein Arm mit einer Karte nach vorn und wedelte solange herum, bis sie ihr abgenommen wurde. 🥰 #janhaehnleinfaehrt Passend zum Motto "Nicht reden, machen" ist Isabella heute soviel gelaufen wie lange nicht mehr. Von links: Thomas Schröder, Dirk Bracklow, wir, Anja Pfeiffer, Jahn Hähnlein, Frank Pfeifer Am Ende war Isabella k.o. und wir machten etwas, dass die Schule verbietet und Isabella vehement durchsetzt: Wir missbrauchten den Rollator quasi als Rollstuhl.
Read More
Blindenführung im Tierpark Berlin

Blindenführung im Tierpark Berlin

Unterwegs
Heute haben wir - gestiftet vom ABSV - an einer sehr schönen Blindenführung für Kinder im Tierpark Berlin teilgenommen. Michael, der die Führung anleitete, hatte eine sehr tolle Art mit den Kindern umzugehen, erklärte alles wunderbar und schaffte es, auch Isabella immer wieder zum Thema zurückzuholen. Dazu ein schöner sonniger Herbsttag... Wenn da nur nicht immer diese Gratwanderung wäre. Die Anfahrt hat super geklappt: Einmal quer durch Berlin, um Isabella von der Schule abzuholen. Nochmal quer durch Berlin, um zum Tierpark zu gelangen. Wir waren sogar fast die ersten, ein Mädchen mit Mama war wartete bereits. Ich dachte, es wäre eine gute Idee "Hallo" zu sagen... Das Mädchen war super drauf und erzählte gleich los, wir Mamas kamen kurz ins Gespräch. Isabella war außen vor, konnte mit dem Tempo gar…
Read More